Mittwoch, 2. November 2016

Ein Zuhause für Igel, Eichhörnchen und Co.

Hallo ihr Lieben,

besonders jetzt wo langsam die kalte Jahreszeit Einzug hält ist es wichtig, den Wildtieren im Garten einen Unterschlupf und Futter anzubieten.


Seit einigen Jahren hängt an unserem kleinen Kastanienbaum dieses Eichhörnchen-Futterhaus. Befüllt wird es mit verschiedenen Nusssorten, Eicheln und Bucheckern.


Aber auch an die Igel ist in unserem Garten gedacht worden. Vor zwei Jahren habe ich gemeinsam mit meinem Vater dieses Igelhaus gebaut. Letztes Jahr war es bewohnt und ich hoffe, dass sich auch dieses Jahr dort ein Igel wohl fühlen wird. Das Igelhaus steht das ganze Jahr über im Garten, bietet also auch im Sommer Unterschlupf. Befüllt habe ich es mit etwas Heu und Stroh. Eine Schale mit frischem Wasser steht ebenfalls immer bereit.


In unserer wilden Gartenecke häufen wir zusätzlich jeden Herbst einen Laubhaufen aus Ästen, Blättern und anderen Gartenabfällen an. Auch dort könnte sich ein Igel sehr wohl fühlen.


Den Vögeln stehen ebenfalls rund ums Jahr mehrere Vogeltränken und Bäder mit frischem Wasser zur Verfügung.

Nun noch ein kurzer Blick unter unseren Kirschbaum, wo es momentan so wunderschön herbstlich aussieht. Vorhin konnte ich es mir dort sogar kurz mit einer Decke bequem machen und die letzten warmen Sonnenstrahlen genießen. :-)



Die Katzenminze blüht noch immer unermüdlich zusammen mit der Rose "The Fairy". Wer meinen Blog ab und an verfolgt, wird wissen, dass ich darüber schon mehrfach berichtet habe. :-)


Aber diese kleine, hübsche Rose begeistert mich immer wieder. Seit dem frühen Sommer blüht sie durchgängig. Sie war für mich definitiv das Highlight in diesem Gartenjahr.

Nun wünsche ich euch allen noch eine wunderbare, restliche Woche.

Liebste Grüße,
eure Anne


Kommentare

  1. Hallo Anne,
    wie schön, dass ich gerade deinen Blog entdeckt habe!
    The Fairy gehört definitiv auch zu meinen Lieblingsröschen.
    Dieses Jahr war ja bei mir nicht so das tollste Rosenjahr und dafür hat sie sich eigentlich auch ganz brav gehalten.
    Jetzt werde ich nochmal durch dein Gartenjahr stöbern.
    Herbstliche Rosengrüße von Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine,
      herzlich Willkommen auf meinem Blog. Ich freue mich sehr, dass du auf meinen Blog gestoßen bist und dich ein bisschen umschaust :-) Ich werde bei dir auch gleich mal durchstöbern.

      Ich hoffe noch öfters von dir zu lesen und wünsche dir eine schöne Woche :-)
      Ganz liebe Grüße,
      Anne

      Löschen

© silentforce garden
Maira Gall