Sonntag, 3. September 2017

Brombeerzeit mit leckeren Rezepten

Hallo ihr lieben Leser,
heute habe ich mal zwei leckere Rezepte für euch! :-)


Denn die Unmengen Brombeeren in unserem Garten müssen ja irgendwie verwertet werden. Außerdem ist Brombeermarmelade meine absolute Lieblingsmarmelade und keine gekaufte schmeckt so gut, wie die selbstgemachte mit Früchten aus dem Garten. Und wer nicht so für Marmelade ist, kann auch einfach einen leckeren Brombeer-Smoothie zubereiten.


Brombeermarmelade mit Zimt & Vanille

 1 kg Brombeeren
♥ 500g Gelierzucker 2:1
♥ 1 Vanilleschote
 1-2 Zimtstangen

1. Die Brombeeren pürieren und anschließend durch einen Sieb streichen, damit der Saft und die Körner getrennt werden. 
2. Den Brombeer-Saft in einem großen Topf mit dem Gelierzucker verrühren. Die Vanilleschote auskratzen und das Vanillemark hinzugeben. Die Zimtstangen ebenfalls hineingeben. 
3. Unter ständigen Rühren aufkochen lassen bis es sprudelt und ca. 3 Minuten sprudelnd kochen lassen.
4. Die Zimtstangen herausnehmen und die Marmelade anschließend sofort in ausgespülte Gläser füllen und fest verschließen. 
5. Die Gläser danach 10 Minuten auf den Kopf stellen.
6. Genießen! :-)

Brombeer-Smoothie

 200g Brombeeren
♥ 100ml Milch
75g Joghurt
 1 Banane
 etwas Honig

1. Die Brombeeren, die Milch, den Joghurt und die Banane in ein Mixgefäß geben.
2. Bei Bedarf etwas Honig zum Süßen dazugeben.
3. Alles im Mixgefäß pürieren, in Gläser füllen und sofort genießen! :-)


Und wer sich gar nicht viel Arbeit mit den Früchten machen möchte, kann auch einen schönen Strauß mit Blumen aus dem Garten pflücken und ein paar Brombeerzweige dazustecken. 


Ich finde die Früchte machen sich richtig toll im Blumenstrauß. 

Habt alle einen schönen, gemütlichen Sonntag und genießt den Tag. Habt ihr irgendwelche besonderen Pläne für heute? Oder genießt ihr die Sonne auch einfach ganz entspannt im Garten? :-)
Seid lieb gegrüßt,
eure Anne

Verlinkt beim Gartenglück von dem wunderbaren Blog Ein Fachwerkhaus im Grünen




Kommentare

  1. Liebe Anne,
    Brombeeren sind richtige Vitaminbomben und auch in deinem hübschen Strauß sehen sie prima aus!
    Heute hab ich gearbeit und nun wird relaxt:)
    Ganz liebe Sonntagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Kristin,
      hab lieben Dank. Ich bin von Brombeeren auch sehr begeistert, ob als Deko oder als Nahrung! :-)
      Ich bin noch immer fleißig am Ernten der Brombeeren, vielleicht werde ich aus den restlichen Früchten noch einen leckeren Kuchen backen.
      Herzliche Grüße an dich und alles Liebe,
      Anne

      Löschen
  2. Liebe Anne,
    auch bei uns hängen die Brombeerbüsche voll. Danke für die leckeren Rezepte. Die Marmelade werde ich Anfang nächster Woche ausprobieren 😀
    Hab einen schönen Abend und morgen einen guten Wochenstart.
    Liebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke,
      danke dir für deinen lieben Kommentar! :-) Ach das freut mich wirklich, dass du die Marmelade ausprobiert hast. Ich hoffe, dass auch du von ihr begeistert bist.
      Hab einen schönen Sonntag und lass es dir gut gehen,
      Anne

      Löschen
  3. Brombeeren sind wahre Vitaminbomben und am liebsten esse ich sie direkt vom Strauch.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mag ich auch sehr, liebe Pia. Besonders schön ist es, sie direkt von Strauch essen zu können! :-)
      Hab lieben Dank für deinen Kommentar,
      Anne

      Löschen
  4. Hmmmm, Brombeeren liebe ich sehr, hab leider keine im Garten! Muss sich ändern :)! Danke für deinen lieben Besuch und viel Freude beim Garteln
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth,
      danke für deinen lieben Worte. Das ist eine gute Idee, ich finde dass sich Brombeeren im Garten immer lohnen! :-)
      Hab auch du weiterhin viel Freude im Garten und sei lieb gegrüßt,
      Anne

      Löschen
  5. Liebe Anne,
    dein Straußchen ist total schön, das würde ich auch gleich so gestalten und aufstellen, habe auch gerade Brombeeren in einen Strauß von Rosen gesteckt...
    und deine leckeren Rezepte sind auch klasse!
    Hmmm die Marmelade schmecke ich direkt auf der Zunge und auch dein
    Brombeer-Smoothie ist ganz nach meinem Geschmack...
    Bei mir sind die Früchte gerade gerne in meinem Frühstücksjogurt :)
    Ganz liebe Grüße lasse ich dir hier,
    herzlichst
    Monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab lieben Dank für deinen Besuch und deinen Kommentar, liebe Monika. Brombeeren zusammen mit Rosen stelle ich mir auch richtig hübsch vor! :-)
      Brombeerjoghurt ist auch total lecker, da hast du recht. Da bereitest du dir aber wirklich ein leckeres Frühstück zu.
      Ich wünsche dir einen wunderbaren Sonntag und grüße dich ganz lieb,
      Anne

      Löschen
  6. Oh lecker!! <3 Da fällt mir ein, dass ich mir für unseren Garten auch unbedingt wieder eine Brombeere kaufen wollte! Ich bin dann mal weg....
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christel,
      das ist eine wunderbare Idee! :-) Sicher würde sich die Brombeere bei euch im Garten unheimlich wohl fühlen.
      Ganz liebe Grüße an dich,
      Anne

      Löschen
  7. Hallo liebe Anne,

    Brombeeren habe ich wirklich lange nicht mehr gegessen.. Die Rezepte hören sich köstlich an und werden gleich mal notiert :-) Den Sonntag habe ich im Garten genossen.. Das Wetter war ja wirklich schön sommerlich. Vielen Dank dir für deinen lieben Kommentar. ich freue mich, wieder da zu sein :-)

    Liebe Grüße an dich,
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Rebecca,
      hab ganz lieben Dank für deinen Besuch bei mir! :-) Ich freue mich sehr, dass du dir die Rezepte vormerken möchtest. Und wünsche dir ganz viel Freude, falls du sie ausprobieren wirst.
      Schön, dass du wieder da bist. Sei ganz lieb gegrüßt und genieße den Sonntag,
      Anne

      Löschen
  8. Liebe Anne,
    am Samstag habe ich frische Brombeeren direkt von der Ranke gegessen, köstlich. Deine Rezepte hören sich lecker an ... aber auch die Brombeerranken in Blumensträußen mag ich besonders gern.
    Hab einen schönen Abend, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marita,
      Brombeeren direkt von Strauch zu essen ist super. Das mache ich auch immer sehr gerne. Immer wenn ich dort vorbeikomme, verschwinden ein paar Früchte in meinem Mund :-)
      Ich wünsche dir einen wunderbaren Tag und liebe Grüße,
      Anne

      Löschen
  9. Liebe Anne, Brombeeren mit ZImt und Vanille, das klingt aber mächtig lecker. Bisher war ich von Brombeermarmelade nicht sonderlich begeistert, das Rezept klingt aber vielversprechend. Auch der Smootie ist ein Versuch wert ... hmmm jetzt bekomme ich Hunger. Vielen Dank für dien tollen Post. LG Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marion,
      hab lieben Dank für deinen Kommentar! :-) Ich hoffe, dass die Rezepte dich vielleicht von den Brombeeren überzeugen können. Das wäre wirklich schön. Ich habe mich sehr über deinen Besuch gefreut und grüße dich lieb,
      Anne

      Löschen
  10. Oh, da habt ihr aber eine reiche Ausbeute. Wir haben dieses Jahr nur ein paar Himbeeren, jeden Morgen so zwischen 5 und 10 - die reichen gerade so fürs Mariechen. Lasst es euch schmecken, ich denke, da werden ein paar mehr Schleckermäulchen satt, so hoffe ich zumindest :) Sina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sina,
      hauptsache man hat ein paar Früchte zum Naschen, es müssen ja gar nicht viele sein :-) Wir haben uns bisher wirklich von den Brombeeren satt gegessen und noch immer hängen ein paar Früchte dran.
      Hab einen schönen Sonntag und viele Grüße,
      Anne

      Löschen

© silentforce garden
Maira Gall