Montag, 24. April 2017

"Die Kräuterliesel" - Eine Buchrezension

Hallo ihr Lieben,
ihr habt tatsächlich richtig gelesen - heute geht es mal ausnahmsweise nicht hauptsächlich um den Garten. :-)
Neben dem Gärtnern und dem Fotografieren ist Lesen ein weiteres großes Hobby von mir. Ich mache es mir so gerne mit einem schönen Buch gemütlich und tauche gerne in fremde Welten, ferne Länder oder einfach in eine wunderschöne Geschichte ab.

Neben Romanen aller Art, lese ich natürlich auch unglaublich gerne Gartenbücher. 
Dazu kommen Bücher über Länder, Reisen und Abenteuer, über die Natur und Tiere sowie Back- und Kochbücher. Ihr merkt also, meine Bücherregale sehen sehr bunt aus. :-)

Da ich ab und an auch Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt bekomme, möchte ich euch heute auf meinen zweiten Blog, einen Bücherblog, den ich zum Rezensieren nutze, aufmerksam machen.

Dort habe ich vor wenigen Tagen dieses wundervolle Buch, "Die Kräuter-Liesel", rezensiert.



Falls ihr mal reinlesen wollt, klickt einfach hier.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mal vorbeischaut.
Und falls ihr ebenfalls gerne die oben genannten Genre lest, könnt ihr ja auch mal durch meine weiteren Rezensionen stöbern.

Nicht umsonst gibt es dieses schöne Zitat:



"If you have a garden and library, you have everything you need."
Marcus Tullius Cicero



Im Garten bin ich momentan nur am abdecken und aufdecken unzähliger Pflanzen, Tag für Tag trage ich Unmengen Topfpflanzen und Setzlinge hin und her und versuche so gut es geht alles vor dem Frost zu schützen. 
Und ehrlich gesagt habe ich langsam keine Ahnung mehr, welche Pflanzen vom Frost beschädigt wurden, zu trocken waren oder zu nass standen.. Momentan ist wettermäßig ja alles dabei. Mal ist alles unglaublich trocken weil es kaum regnet, dann schwimmen die Pflanzen regelrecht im Wasser und im nächsten Moment müssen sie dem Frost standhalten. 

Habt trotzdem eine schöne (hoffentlich frostfreie) Woche und liebste Grüße an euch,
eure Anne

Sonntag, 16. April 2017

Frohe Ostern aus dem Garten

Ihr Lieben,
heute mal ein Beitrag ohne viele Worte, ich wollte euch nur wunderbare Ostern wünschen, genießt die Zeit und macht es euch schön gemütlich.

Da das Wetter bei uns heute, ganz anders als gemeldet, richtig schön war, habe ich noch ein paar Ostereindrücke aus dem Garten für euch mitgebracht. :-)






Wir haben es uns heute schon richtig gut gehen lassen, mit Quark-Öl-Teig Häschen und einem frischen Osterhefezopf. Morgen geht es mit den Leckereien weiter. :-)

Lasst es euch ebenfalls gut gehen und bis dahin,
eure Anne

Samstag, 15. April 2017

Der Blütenzauber geht weiter

Hallo ihr Lieben,
in den letzten Tagen war ich viel in der Natur unterwegs und konnte erneut einige blühende Bäume und Sträucher fotografieren. Nach der wunderschönen Kirschblüte folgen jetzt die Magnolien, Zierquitten, Blutjohannisbeeren und sogar die ersten Rhododendren. Was liebe ich diese Zeit. <3









Euch allen ein schönes und entspanntes Osterfest. 
Genießt die Zeit, auch wenn das Wetter alles andere als gut werden soll. Wenn man nicht viel in den Garten kann, muss man sich eben im Haus mit der Gartenplanung beschäftigen und das Internet und Zeitschriften durchstöbern, was ja auch ganz wunderbar ist. Ich werde das bestimmt tun. :-)

Alles Liebe für euch alle,
eure Anne

Dienstag, 11. April 2017

Der Garten im April

Hallo ihr Lieben,
der Urlaub ist leider schon wieder vorbei und auf meinem Laptop stapeln sich die Garten- und Urlaubsbilder. Danke für all eure lieben Wünsche und Worte, der Urlaub war wunderbar und das Wetter nahezu perfekt.

Momentan verändert sich der Garten täglich, sodass ich gar nicht weiß, was ich euch zuerst zeigen soll :-) Daher hier erstmal ein wildes Durcheinander an Gartenimpressionen. Aber auch die Urlaubsbilder aus Ostfriesland möchte ich euch nicht vorenthalten, sie folgen sicherlich bald.



Mein Pfirsichbäumchen verzaubert mich von Jahr zu Jahr mehr. Es ist in letzter Zeit um einiges gewachsen und auch die Blüten werden zusehend mehr. Leider konnte ich bisher keinen Pfirsich ernten, letztes Jahr war das Bäumchen von der Kräuselkrankheit befallen. Ich hoffe, dass es diesen Sommer gesund bleibt und vielleicht sogar einen Pfirsich tragen wird.



Ich liebe die Kombination vom "Tränenden Herz" und dem kleinen "Gedenkemein". 




Unglaublich, aber wahr - die Katzenminze beginnt zu blühen. Ich habe das Gefühl, dass dieses Jahr einige Blumen und Pflanzen deutlich früher dran sind.


Mein Mandelbäumchen war eines der ersten Pflanzen, die ich in unserem Garten gesetzt habe. Lange ist es her :-)


Die noch sehr kleine Magnolie hält ihre Blüten noch etwas zurück, dafür blühen die Traubenhyazinthen um sie herum umso schöner.


Und auch um den alten Zwetschgenbaum blüht es endlich. 


Der alte Kirschbaum steht ebenfalls in voller Blüte. Hoffentlich gibt es in den nächsten Nächten keinen Forst, es soll ja deutlich kälter werden.

Habt eine schöne restliche Woche und genießt sie trotz dem eher schlechten Wetter.
Liebe Grüße an euch alle und bis bald,
eure Anne

© silentforce garden
Maira Gall