Mittwoch, 25. Januar 2017

Winterwunderland

Hallo ihr Lieben,
nach einer kleinen Pause habe ich euch heute einige Winterimpressionen mitgebracht. 
Die letzten Wochen war das schönste Winterwetter und mich hat es sehr oft nach draußen gezogen um diese wunderschöne, tief eingefrorene Landschaft festzuhalten. 









Ich hoffe, dass euch meine Fotos gefallen haben. Aber so schön diese Winterlandschaft auch ist, in den vergangenen Wochen mit häufig bis zu -16 Grad in der Nacht habe ich mir schon ab und an Gedanken um den Garten gemacht. Bleibt nur zu hoffen, dass alle Pflanzen diese Kälte gut überstanden haben. 

Weil überall in den Geschäften schon Zwiebelblumen angeboten werden, konnte auch ich nicht dran vorbeigehen und einige warten im geschützten Keller bereits auf ihren Einsatz. :-) 

Ich bin voller Tatendrang und habe unglaublich viele neue Ideen für das kommende Gartenjahr. Sobald es etwas milder wird, hält mich nichts mehr im Haus. :-)

Alles Liebe an euch und macht es euch schön gemütlich,
eure Anne

Kommentare

  1. Hallo Anne, das sind wirklich traumhafte Aufnahmen. *schwärm*
    Ein paar Tage müssen wir die Kälte noch durchstehen und dann können wir schon bald im Garten loslegen. GVLG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      danke für deine lieben Worte. Der Frühling rückt langsam wirklich in greifbare Nähe. Etwas milder ist es ja schon mal. :-)

      Alles Liebe an dich,
      Anne

      Löschen
  2. Liebe Anne,
    ich mag es sehr wenn die Natur so von Raureif überzogen ist und dafür hat sich die Kälte doch gelohnt!
    Wunderschöne Fotos hast du gemacht
    bei strahlend blauem Himmel!
    Der Strohballen wurde wohl vergessen vom Bauern :)
    Hab auch schon Sehnsucht nach Frühling...
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Kristin,
      ein ganz liebes Dankeschön für deinen Kommentar. Ja, die vergessenen Strohballen in Verbindung mit dem Schnee haben einen schönen Kontrast ergeben. Eine Mischung aus Sommer und Winter in einem Bild, ich freue mich immer wenn sich so besondere Motive ergeben.
      Ich wünsche dir eine wunderbare Woche,
      liebe Grüße Anne

      Löschen
  3. Liebe Anne,
    die Bilder sind traumhaft schön. Dieser strahlend blaue Himmel zur weißen Eiswelt - zauberhaft. Ich hoffe, die Pflanzen überstehen das alle. Ist ja schon mal gut, dass Schnee liegt, das schützt sie sicherlich. -16° ist ja wirklich mal kalt :-). Hier sind Kahlfröste nachts, aber relativ dicht an Null Grad, so dass da (hoffentlich) nichts schlimmes passieren sollte.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, liebe Birgit. :-) Freut mich sehr, dass dir meine Fotografien gefallen. Ich bin auch erleichtert, dass dieser extreme Frost jetzt erstmal vorbei ist und der Garten etwas aufatmen kann. Ich hoffe dass die Pflanzen in deinem Garten alles gut überstanden haben.

      Liebe Grüße,
      Anne

      Löschen
  4. Hallo liebe Anne,
    bei uns waren die Temperaturen auch ganz tief im Keller (bin gespannt wie meine Regentonne das überlebt, ich hatte sie nicht ganz leeren können….), aber solche frostigen Bäume konnte ich hier nirgends entdecken. Das sieht so „besonders“ aus, wie aus einer Zauberwelt. Und dazu dieser herrlich blaue Himmel. Tolle Aufnahmen.
    Da bei uns alles mit einer schützenden Schneeschicht abgedeckt ist, mache ich mir bisher nicht so Gedanken um meine Pflanzen. Aber einige werden sicher nicht mehr auftauchen. Das war bisher jedes Frühjahr so, egal ob ein strenger oder milder Winter war. Ich bin ja eine, die versucht alles von der positiven Seite zu sehen, so denke ich mir dann: Okay, jetzt ist wieder Platz für etwas Neues *zwinker*.
    Na, da bin ich schon mal gespannt auf deinen vielen neuen Ideen.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Uschi,
      herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar. Da hast du recht, das finde ich eine tolle Einstellung. So kann man etwas ganz neues ausprobieren und wer weiß, vielleicht wird es sogar noch schöner als vorher :-)

      Der strenge Frost ist hier nun auch endlich vorbei und langsam taut der Garten wieder auf. Ich freue mich, da kann ich hoffentlich bald etwas Frühling in den Garten bringen.

      Liebste Grüße,
      Anne

      Löschen
  5. These photos are so gorgeous! THanks for sharing your winter wonderland! I have a feeling we won't be getting any snow this year as it has been unusually warm!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello :) Welcome on my blog and thanks for your nice comment. I hope where you live it will also snow. Until then, I wish you a great time.
      Best regards,
      Anne

      Löschen
  6. Liebe Anne,
    gerade habe ich Deinen Blog entdeckt, wunderschön ist es bei Dir! Da hab ich mich gleich mal eingetragen. Die Fotos sind toll, dieser blaue Himmel ist unglaublich.
    herzliche Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Patricia,
      ich freue mich sehr, dass du meinen Blog entdeckt hast und dass dir meine Beiträge gefallen :-) Es ist immer wunderbar sowas zu hören, ganz lieben Dank an dich.
      Liebe Grüße und dir eine gute Woche,
      Anne

      Löschen
  7. Liebe Anne,
    es geht grad nicht so wie ich es gerne hätte,
    aber ich hab dich nicht vergessen, bin mit dir verbunden,
    auch wenn du mich nicht lesen kannst im Moment,
    ich komme wieder und hole alles nach,
    versprochen...
    Danke dir, hab mich sehr gefreut, dass du trotzdem an mich denkst!!!
    Auf bald,
    herzlichst
    Monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh mach dir deshalb bitte keinen Stress, liebe Monika. Solche Zeiten gibt es, aber daher freue ich mich gerade umso mehr, von dir zu hören. <3
      Wie du weißt schaue ich unheimlich gerne auf deinem Blog vorbei, es ist immer wieder so schön bei dir :-)

      Alles Liebe und viele Grüße an dich,
      Anne

      Löschen

© silentforce garden
Maira Gall