Freitag, 17. März 2017

Die Arbeit im Garten beginnt

... endlich geht es wieder richtig los, was freue ich mich :-) 


Die neu gekauften Stauden haben ein Plätzchen im Garten gefunden.


Mit der Stockrose probiere ich es einfach mal im Topf, nachdem es im Freiland nie so richtig funktionierte. Mal schauen, was daraus wird :-) 
Danke an dieser Stelle für eure lieben Kommentare und Tipps von meinem letzten Post. Die werde ich auf jeden Fall berücksichtigen. Ich finde es einfach super, wie man sich hier gegenseitig helfen und von anderen lernen kann. 



Die Krokusse blühen weiter unermüdlich. 


Und sogar die Tulpen und der Riesen - Lauch haben sich schon weit aus der Erde gestreckt. Auf den Riesen - Lauch freue ich mich besonders, letzten Herbst habe ich Unmengen Zwiebeln im Garten verteilt. Bisher hatte ich sie nur in einem Beet im Garten, jetzt werden in zwei weiteren Beeten diese schönen Kugelköpfchen blühen :-)


Das Hochbeet sieht noch sehr kahl aus...


... bis auf die Wildrosen, sie treiben schon kräftig aus.


Vergangene Woche war ich bei IKEA unterwegs und habe mir endlich dieses tolle, kleine Gewächshaus gekauft. Das wollte ich seit Jahren unheimlich gerne haben. Jetzt steht es auf dem ebenfalls neuen, zum vorhandenen Stuhl passenden, Gartentisch.


Aber auch im Garten war ich unter der Woche oft von morgens bis abends am Arbeiten. Ich habe viele Beete mit Kompost und Hornspäne versorgt, mein Kräuterbeet aus dem Winterschlaf befreit und die Kräuter geschnitten, und und und. Im Erdbeerbeet haben sich unwahrscheinlich viele Ableger breit gemacht, die ich als Übergangslösung in die Terracotta Töpfe gepflanzt habe. 

Es ist einfach wunderbar, wieder täglich im Garten sein zu können :-)
Was habt ihr in den vergangenen Tagen alles erledigt? Habt ihr die warmen Sonnenstrahlen im Garten genießen können? 

Ein schönes, ruhiges Wochenende wünsche ich euch und bis dahin,
eure Anne

Kommentare

  1. Liebe Anne,
    wir sind auch fleißig im Garten und auch bei uns sprießen immer Pflanzen aus dem Boden.
    Deine Bilder sind richtig schön, besonders die Bilder mit den Krokussen gefallen mir richtig gut, ich liebe Krokusse.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anne,
    da warst du ja schon richtig fleißig und ich drücke dir die Daumen,daß es mit der Stockrose klappt!
    Das Gewächshaus ist ja auch super!
    Gestern habe ich auch mal einen Rundgang durch den Garten meiner Eltern gemacht.Die ersten Kröten haben sich auch schon eingefunden im Garten.
    Ein wunderbares Wochenende wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  3. Hach, sind das schöne Bilder! Bei uns ließ das Wetter heute überhaupt keine Gartenarbeit zu. Stockrosen werde ich heuer wohl auch probieren. Hoffentlich wird sie nicht von den Schnecken gefressen.

    LG Kathrin

    PS: Würde mich freuen, wenn Du meinen Blog in Deine Blogroll aufnimmst.

    AntwortenLöschen
  4. Ich freue mich auch auf die Gartenarbeit. Es ist so schön, wenn alles wieder wächst.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anne,
    ich genieße auch jede Sekunde im Garten.
    Ein wenig ist schon geschafft: einen riesigen Strauch habe ich kleingeschnitten, da soll eine tolle Großstrauchrose hin, die Terasse sieht frühlingsfrisch aus, die Beerensträucher sind gedüngt, aber es gibt jetzt sooo viel zu tun :-))
    Am Wochenende steht bei mir der Rosenschnitt an, das Wetter soll schön werden, die Forsythien blühen, also höchste Zeit!
    Wünsche Dir ebenfalls noch viel Spass bei der Frühlingsarbeit!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen liebe Anne,
    ja du sagst es: Endlich geht es los. Noch ist ein Garten nicht richtig in Schwung, aber in zwei Wochen sieht die Welt schon gaaaanz anders aus. Stockrosen im Topf, warum nicht? Funktioniert sicher. Danke für deinen liebe Besuch und deine lieben Worte und eine wundervolle Gartenzeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

© silentforce garden
Maira Gall