Sonntag, 30. Juli 2017

Der Garten im Juli

Hallo ihr Lieben,
heute bringe ich euch mal wieder ein paar Fotos aus dem Garten mit. Letzte Woche hat es wie aus Eimern geschüttet und man konnte den Garten vor lauter Regen kaum betreten. 

Heute konnte man endlich wieder mehr Zeit draußen verbringen, ich hoffe dass auch ihr diesen sommerlichen Sonntag genossen habt! :-)


Die Wildrosen blühen den ganzen Sommer lang, ich bin so froh, dass wir sie letztes Jahr gepflanzt haben.


Auch meine selbst gezogenen Wicken blühen wunderschön bunt in allen Farben.


Der Lavendel steht ebenfalls in voller Blüte und zieht Unmengen Bienen, Hummeln und Schmetterlinge an.


Die Kornblumen, Ringelblumen und der Borretsch sorgen auch für viel Farbe im Garten. Und sie dekorieren nicht selten unseren Salat, ich mag essbare Blüten einfach zu gerne. 


Sie sehen hübsch aus, schmecken gut und sind noch dazu gesund.


Der Phlox ist dieses Jahr besonders schön. Letztes Jahr waren die Pflanzen noch sehr klein, aber jetzt blühen sie bereits recht üppig. 



Und mein absoluter Liebling im Hochsommer, der Sonnenhut, hat ebenfalls schon seine Blüten geöffnet.


Ich habe heute mal nachgezählt und bin tatsächlich auf über 15 Sonnenhut-Stauden in unserem Garten gekommen. Es gibt einfach so viele wunderschöne Farben des Sonnenhutes. Und noch dazu ist er so robust, pflegeleicht und blühfreudig. 


Und weil ich ihn so gerne habe, folgt in den nächsten Tagen ein weiterer Beitrag zum dem schönen Sonnenhut. :-)

Bis dahin wünsche ich euch allen eine wunderbare Woche und ich lasse euch ganz liebe Grüße da,
Anne

Kommentare

  1. Liebe Anne,
    es tut wirklich gut nach dem ganzen Regen,mal wieder nach draußen zu können.
    Die Wicke mag ich auch sehr und die hatte ich auch schon mal in der Vase.
    In diesem Jahr sind aber überall Rapskäfer dran bei meinen Eltern an den Blumen...
    Du hast wirklich eine hübsche Pflanzenvielfalt im Garten!
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kristin,
      ich mag Wicken auch richtig gerne. Einige Zeit war ich kein großer Fan von Ihnen, vor kurzem habe ich sie aber wiederentdeckt und ich finde sie wunderschön nostalgisch.
      Hab auch du eine gute Woche und viele Grüße,
      Anne

      Löschen
  2. Hallo Anne,
    hier bei uns ist der Sommer auch total verregnet :-( wir haben wirklich noch nicht viel Zeit draußen verbracht.
    Deine Gartenfotos sind sehr schön, und den Sonnenhut mag ich auch total gerne.
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Petra,
      es ist so schade, wenn man den Sommer durch den vielen Regen kaum nutzen kann. Ich hoffe, dass es bei euch jetzt wieder sonniger ist. Hier ist es momentan wieder richtig schön, Gewitter sind aber wieder gemeldet.
      Viele liebe Grüße,
      Anne

      Löschen
  3. Liebe Anne,
    Deine Gartenfotos sind einfach herrlich:)
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, liebe Karina. Über deinen Kommentar habe ich mich sehr gefreut.
      Liebe Grüße,
      Anne

      Löschen
  4. Ich denke mal, dem Phlox bekommt das Regenwasser prima...er mag ja Trockenheit nicht so gerne, blüht aber genau dann, wenn es am sommerlichsten ist. Sonnenhüte sind auch meine Lieblinge...die schauen aus fast jedem Beet raus...:-)
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann gut sein, liebe Sigrun, der viele Regen tut dem Phlox wohl sehr gut. Wie schön, dass du Sonnenhüte auch so gerne hast. Sie sind wirklich wunderbare Sommerblumen.
      Hab eine gute Woche und viele Grüße an dich,
      Anne

      Löschen
  5. Hallo liebe Anne,
    du hast wieder sehr schöne Einblicke in deinen Sommergarten zusammengestellt. Besonders gut gefallen mir deine Sonnenhüte und ich freue mich schon auf den gesonderten Beitrag.

    Ich habe mir auch schon überlegt, ob ich es mal mit einer Wildrose versuchen soll. Mit ihren edlen Verwandten komme ich nicht so klar. Was ist denn das für eine Sorte, die da so fesch (und wie du schreibst auch reichlich) blüht?
    Ja, dem Phlox bekommt der viele Regen sehr gut. Ich hatte auch schon lange nicht mehr so eine lange und reichliche Blüte wie dieses Jahr.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Uschi,
      danke dir für deine lieben Worte. Ich habe mich wieder sehr über deinen Kommentar gefreut :-) Die Wildrosen sind wirklich total unkompliziert und verlässlich, ich bin mir sicher, dass sie sich auch in deinem Garten gut einleben würden :-)
      Bei den Wildrosen in unserem Garten handelt es sich um die Kartoffelrose, auch Apfelrose genannt ("rosa rugosa"). Wir haben überwiegend Sträucher die pink blühen, es haben sich aber auch zwei weiße ("rosa rugosa alba") eingeschlichen. Wunderschön blühen aber beide.
      Viele liebe Grüße an dich und einen schönen Abend,
      Anne

      Löschen
  6. Wunderschöne Gartenimpressionen!!! Momentan genießen wir auch jede freie Minute im Garten. Ok, wenn es regnet dann eher doch nicht ;-) Die Sommerzeit ist einfach immer so herrlich und vergeht gefühlsmäßig immer schneller als die anderen Jahreszeiten. Grüß dich lieb, Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja wie recht du hast, die Sommermonate vergehen wie im Flug. Leider viel zu schnell. Kaum hat man sich richtig dran gewöhnt, ist er schon wieder vorbei. Aber noch liegen ja einige Sommerwochen vor uns :-)
      Ich wünsche dir eine schöne restliche Woche und ganz liebe Grüße,
      Anne

      Löschen
  7. Welch wunderbarer Garten und welch wunderbarer Blog, ich liebe deine Bilder.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielen lieben Dank, das freut mich unheimlich. Danke dir für die lieben Worte! :-)

      Löschen
  8. Liebe Anne,
    ich habe noch nie so wenig gegossen wie in diesem Sommer. Das macht zwar weniger Arbeit, aber dennoch finde ich es schade, dass man manchmal vor lauter nässe gar nicht in den Garten kommt. Deine rosafarbene Kornblumenblau finde ich sehr schön und natürlich auch die Sonnenhüte! Du hast eine schöne Auswahl.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katharina,
      danke dir für deinen lieben Kommentar. Am gießen bin ich hier trotzdem recht regelmäßig, so viel hat es dann doch nicht geregnet, als dass man nicht nachhelfen müsste. Zu viel Nässe ist auch nichts, da hast du vollkommen recht. Eine ausgewogene Mischung wäre perfekt, aber das kann man sich ja leider nicht aussuchen :-)
      Herzliche Grüße an dich,
      Anne

      Löschen
  9. Ein wunderbar abwechslungsreicher Sommergarten.
    Sonnenhüte kann ich auch nicht genug bekommen. Allerdings halten sich bei mir nur rote und weiße über mehrere Jahre.
    Über Wildrosen habe ich auch schon nachgedacht. Mal sehen, ob ich mir im Herbst eine neue Rose kaufe.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anette,
      Wildrosen kann ich dir wirklich empfehlen, das war eine der besten Anschaffungen in unserem Garten :-)
      Danke dir für deinen Kommentar und viele liebe Grüße an dich,
      Anne

      Löschen
  10. Wunderschöne Farben! :) Ich hätte so gerne mehr Phlox, geht aber hier nicht. Zeigst du uns mal eine größere Ansicht des Gartens?

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sigrun,
      aber natürlich, ich werde in meinen nächsten Beiträgen mal größere Ansichten zeigen :-) Ich freue mich sehr, dass du Interesse daran hast. Danke dir für deinen lieben Kommentar.
      Viele liebe Grüße an dich,
      Anne

      Löschen
  11. WUNDERBAR schaut des aus,,,
    mei PLOX und LAVENDEL san scho verblüht,,,,

    vielleicht blüht er nochmal....freu,,freu

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für deinen Kommentar, liebe Birgit. Der Lavendel blüht hier leider auch nur noch recht wenig, die ersten Büsche habe ich schon geschnitten, damit sie auch nochmal zu einer zweiten Blüte ansetzen :-)
      Hab auch du einen tollen Sommerabend und liebe Grüße,
      Anne

      Löschen
  12. Liebe Anne,
    nun bin ich auf Gegenbesuch über deinen schönen Blog gewandert...deine sommerlichen Gartenimpressionen sind wunderschön. Der Sonnenhut ist einfach eine unkomplizierte, tolle Staude und bei mir könnte sie sich ruhig etwas üppiger versamen. Aber ich erfreue mich dieses Jahr auch an meinen wenigen Blüten.
    Ein nettes Wochenende für dich, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marita,
      ach das freut mich aber sehr, dass du bei mir auch vorbei schaust :-) Ganz liebe Dank für deinen lieben Kommentar.
      Ich wünsche dir eine gute Woche und grüße dich ganz lieb,
      Anne

      Löschen
  13. Liebe Anne,
    wirklich gut gefällt er mir dein Juligarten,
    da hätte ich auch viel Freude dran!
    Schön, dass wir ihn durch dich immer wieder erleben dürfen!
    Alles Liebe schickt dir,
    Monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika,
      was freue ich mich, von dir zu hören! :-) Danke dir für deinen lieben Kommentar und deinen Besuch bei mir.
      Ich wünsche dir eine wunderbare Woche und schicke dir ganz herzliche Grüße,
      Anne

      Löschen

© silentforce garden
Maira Gall