Sonntag, 11. Dezember 2016

La dolce vita am Comer See - Teil 2

Hallo ihr Lieben,
heute geht es endlich weiter mit den Urlaubsbildern vom Comer See.

Ich hoffe ihr könnt ein bisschen in Sommergefühle abtauchen.
Viel Spaß beim Anschauen! :-)








Diese wunderschöne kleine Villa ist die "Villa del Balbianello" in Lenno. Ich habe mich in dieses atemberaubend schöne Fleckchen Erde total verliebt. Es ist einfach unglaublich schön dort. Falls sie euch bekannt vorkommt, hier wurden vor einigen Jahren Szenen für Star Wars und James Bond gedreht. 





Ich hoffe der kleine Ausflug an den Lago di Como hat euch gefallen.

Nun wünsche ich euch noch einen gemütlichen restlichen 3. Advent und weiterhin eine schöne Vorweihnachtszeit,
eure Anne


Kommentare

  1. Liebe Anne,
    deine sommerlichen Fotos mt viel Sonnenschein tun richtig gut bei der trüben Suppe da draußen!
    George Clooney hat ja auch ein Haus am Comer See,kann ich gut verstehen:)
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kristin,
      das freut mich sehr, dass meine Bilder das trübe Wetter kurz vergessen lassen konnten :-)

      Ich kann auch gut nachvollziehen, dass es viele Prominente an den Comer See zieht. Er hat einfach einen ganz besonderen, nostalgischen Charme. Wie gerne hätte ich dort auch ein kleines Häuschen :-)

      Liebe Grüße und danke für deinen lieben Kommentar,
      Anne

      Löschen
  2. Liebe Anne,
    bei deinen wunderschönen Urlaubsbildern kommt schon wieder Sommer-Wehmut auf.
    Aber bald sind wir am Tiefpunkt angekommen, dann geht es endlich wieder aufwärts.
    Rosige Grüße von Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine,
      danke für deinen Kommentar :-) Oh ja ich bin auch sehr froh, dass die Tage bald wieder länger und heller werden. Bis dahin tut es gut, sich mit vergangenen Urlauben zu beschäftigen und sie durch die Bilder nochmal zu durchleben.

      Alles Liebe an dich,
      Anne

      Löschen
  3. Hallo Anne,
    welch wunderschönen Blog habe ich da eben entdeckt? Schön. Ich komm jetzt wohl öfters. :-))
    Am Comer See war ich heuer auch zum ersten Mal und habe mich sofort verliebt. Herrlich. Ich finde ihn sogar fast ein bisserl schöner als den Gardasee. Danke für die tollen Fotos!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sabine,
      ach da freue ich mich aber, dass du mal bei meinem Blog vorbei geschaut hast, ein herzliches Willkommen an dich :-)

      Da kann ich dir absolut zustimmen, der Comer See braucht sich hinter dem Gardasee wirklich nicht zu verstecken. Der Gardasee ist auch leider immer total überlaufen, am Comer See geht es da beschaulicher zu. Das hat mir auch besser gefallen. Wie schön, dass es dir dort auch so gut gefallen hat :-)

      Ich freue mich auf deine weiteren Besuche bei mir und wünsche dir alles Liebe,
      Anne

      Löschen

© silentforce garden
Maira Gall